-


Hier einige Informationen zur VITALSTUNDE, die seit 2007 kontinuierlich stattfindet.
 
Das wir als Gegengewicht zu Hektik, schnellen Arbeitsabläufen, Reizüberflutung, Bewegungsmangel oder zu einseitiger Bewegung eine Alternative brauchen, wissen wir alle. So gibt es viele entsprechende Angebote im Sinne von schneller Bewegung, relativ hartem Training und dem Ziel, den Körper einmal richtig zum Schwitzen zu bringen. Auf der anderen Seite kennen wir die ruhigen Techniken zum Beispiel des Yoga und der progressiven Muskelentspannung nach Jacobson. Ich biete eine Stunde Entspannung an, die unsere Ganzheitlichkeit aus
naturheilkundlicher Sicht und im Fluss der Mondrhythmen berücksichtigt. Das Wissen um den Einfluss des Mondstandes auch auf unseren Organismus ist jahrtausende alt. Im Zusammenhang mit den Sternkonstellationen zeigt er die Wirkung besonderer kosmischer Kräfte an. Diese Wirkungen können wir für den günstigen Zeitpunkt unserer Entscheidungen und unseres Handelns nutzen, eben auch für die Regenerierung unserer Kräfte.
So hat jede Vitalstunde im Sinne dieses Wissens einen Schwerpunkt im jeweiligen Mondstand.
Die Übungen dieser Stunde richten sich danach. Sie setzen sich zusammen aus: 
  • langsamer Körperarbeit 
  • Meditation 
  • Atem-Formen 
  • Bewegung nach Musik.
Die langsame Körperarbeit beinhaltet verschiedene Techniken aus Asien und Europa zusammen mit eigenen Körpererfahrungen. Die Atemarbeit bezieht sich unter anderem auf Ilse Middendorf. Mediation will unsere Gedanken zur Ruhe bringen und zentrieren. Dazu nutze ich verschiedene Versionen und Meditationsvorschläge.  Bewegung nach Musik ist mir wichtig als Gemeinschaftserlebnis und Erleben des Körper-Bewußtseins über die Musik. Zusätzlich fließen mein Wissen und meine Erfahrungen ein.
Die Vitalstunde:
  • ist kein fortlaufender Kurs
  • jede Stunde ist in sich abgeschlossen
  • versteht sich auch als Hilfe zur Selbsthilfe
               (also als Anregung zum Weitermachen im Privatbereich)
  • hat inzwischen einen festen Platz in der Reihe
               gesundheitsorientierter Angebote hier in meiner Heimatstadt
             
 
üblicherweise einmal wöchentlich,
immer Dienstag von 18,00 Uhr bis 19,00 Uhr, können Sie dazukommen!
 
Besuchen Sie uns, wir sind eine offene, kontaktfreudige, fröhliche Gruppe!
Termine und Jahresplan sehen Sie unten » 
wird auf Wunsch auch zugeschickt, bitte anfordern unter:
NATURHEILPRAXIS Annelene Smend / Heilpraktikerin
Tel.: 033332-80977 / heilpraktik-smend@t-online.de

Die Veranstaltung ruht vorläufig !
                           
  

Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint